top of page

Pflegehinweise Lederwaren

Pflegehinweise Leder 01.png

Vor dem ersten Gebrauch:

 

Um das Leder von Anfang an zu schützen, sollten vor dem ersten Gebrauch alle Lederteile mit Lederfett oder -balsam behandelt werden. Hier raten wir euch, die Trense komplett auseinander zu nehmen und die Teile einzeln einzufetten. Nach der Einwirkzeit (am besten über Nacht einwirken lassen, dass das Fett gut einziehen kann) die Einzelteile mit einem trockenen Tuch abreiben um überschüssiges Fett zu entfernen.

Grundlegendes:

 

Da die Steine „dicht-an-dicht“ verlegt werden darf der Stirnriemen und alle anderen Artikel nicht entgegengesetzt der Form gebogen werden, da es sonst passieren kann, dass ein „Überdruck“ entsteht und sich die Fassung vom Leder löst.

 

Bei guter Pflege ist es nahezu unmöglich, aber sollte es dennoch passieren, dass sich ein Kristall aus seiner Fassung löst und verloren geht, könnt ihr natürlich direkt bei uns Ersatzsteine bestellen. Da es bei Flatbacks eher vorkommen kann, dass sich mal ein Steinchen löst, gibt es zu jeder Bestellung Ersatzsteinchen dazu.

Beim Slim-Stirnriemen kann es passieren, dass der Schopf beim abnehmen der Trense in den Krallen der Steinfassung hängen bleibt. Hier kann man ganz einfach entgegenwirken, indem man mit Nagellack einmal vorsichtig über den ganzen Stirnriemen pinselt.

Außerdem ist es ratsam, die Krallen regelmäßig zu prüfen und falls sich doch mal eine öffnet, ganz einfach mit einer Pinzette wieder zubiegen. So könnt ihr ganz einfach vorbeugen, dass euch keine Steine verloren gehen.

 

Es wird ein sehr hochwertiger, flexibler Kleber verwendet - jedoch sollten große Temperaturschwankungen und hohe Luftfeuchtigkeit vermieden werden. Dies könnte in seltenen Fällen dazu führen, dass sich der Kleber teilweise löst.

Pflegehinweise Leder 02.png
Pflegehinweise Leder 03.png

Pflegeanleitung:

 

Zuerst müsst ihr prüfen, ob alle Fassungen der Steine geschlossen sind. Gelegentlich kann es vorkommen, dass sich ein Häkchen öffnet, dieses kann aber problemlos mit einer Pinzette geschlossen werden.

 

Die Kristalle vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste und – falls nötig – etwas Wasser reinigen.

 

Mit einem Schwamm, lauwarmen Wasser und Sattelseife alle Lederteile säubern (wichtig: die Kristalle sollten nicht mit Seife oder Fett / Balsam in Berührung kommen).

 

Gut abtrocknen.

 

Mit einem weichen Tuch Lederfett oder -balsam auftragen und einwirken lassen (am besten über Nacht einwirken lassen).

 

Nach der Einwirkzeit das überschüssige Lederfett mit einem trockenen Tuch entfernen.

 

Beim Slim-Stirnriemen: Da hier die Kristalle nicht durch den Lederrand „geschützt“ werden, hier besonders vorsichtig mit Sattelseife, Wasser und Lederfett /-balsam arbeiten und den Stirnriemen nicht knicken.

bottom of page